Herren 1

Saisonvorbericht 2017 / 2018

Was viele Experten der 1. Herrenmannschaft der TGE nicht zugetraut hätten, ist dennoch wahr geworden: Nach dem überragenden Aufstieg in der Vorsaison wurde nun der Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse des BHV erreicht. Dies ist meines Wissens bei der TGE vorher noch keiner Mannschaft geglückt.
Am Ende belegte die 1. Herrenmannschaft als Aufsteiger mit 24:28 Punkten, erreicht durch zehn Siege und vier Unentschieden, einen so nicht unbedingt zu erwartenden hervorragenden 7. Tabellenplatz. Damit ist man zudem die beste Mannschaft des Handballkreises Karlsruhe in der Badenliga. Dies ist umso höher zu bewerten, da in Eggenstein im Vergleich zu anderen Vereinen keine sogenannten Aufwandsentschädigungen bezahlt werden!

Als Trainer bin ich mit dem Abschneiden der Mannschaft natürlich hochzufrieden. Vor allem die Entwicklung der beiden Eigengewächse David Zimmermann und Eric Edelmann freut mich sehr, haben doch beide im Laufe der Saison bewiesen, dass sie in der Badenliga mithalten können. Auch spielerisch haben wir uns meiner Meinung nach weiterentwickelt, was sicher eng mit der Rückkehr von Gerrit Kirsch verbunden ist, der unser Spiel variantenreicher gemacht hat.
 
Seit Ende Juni bereitet sich die Mannschaft auf die kommende Runde vor. Die physischen Grundlagen erarbeiteten wir uns im „Impuls Gesundheitsstudio“ unter Anleitung von Christian Braun. Weitere Schwerpunkte der Trainingsarbeit waren vor allem das Einstudieren eines zweiten, alternativen Abwehrkonzepts. Außerdem haben wir viel im gruppen- und mannschaftstaktischen Bereich gearbeitet. Ziel dieser Einheiten war es, dass die Mannschaft sowohl in der Abwehr als auch im Angriff variabler auf das Spiel unserer Gegner reagieren kann. Höhepunkt der Vorbereitungsphase war sicherlich das dreitägige Trainingslager im Sport- und Bildungszentrum Bartholomä, wo wir uns vor allem im technisch / taktischen Bereich den Feinschliff für die anstehenden Aufgaben verpassten. Dafür ein großes Dankeschön an die Marketingabteilung der TG Eggenstein, die die dafür notwendigen Mittel bereitwillig zur Verfügung gestellt hat.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle noch bei allen Personen die mich in meiner Arbeit unterstützen, die vor und hinter den Kulissen ihren Beitrag für einen reibungslosen Spielbetrieb leisten, allen voran meinem Co-Trainer Karsten Schönborn, der Führungsriege der Handballabteilung insbesondere Rolf-Dieter Barth, Walter Müller als Zeitnehmer und „last but not least“ den Spielerfrauen bzw. Freundinnen für die Entbehrungen während der Vorbereitung.

Die Mannschaft hat im Vergleich zur Vorsaison ein verändertes Gesicht bekommen. Neu im Team sind Benjamin Kreis-Polich (RL/RM), Florian Polich (KL) (beide HSG Hardt) sowie Fabian Rigl (TW) (SG Köndringen/Teningen). Demgegenüber stehen aber auch die Abgänge von Michael Richter, Timo Knössel und Johannes Schopper. Auch Simon Linz wird 2017/18 studienbedingt nicht zur Verfügung stehen. Zudem kehrt Sebastian Schmid erst Mitte Oktober von einem Auslandsaufenthalt zurück. Dennoch denke ich, dass das Team genügend Qualität hat, um ein weiteres Jahr in der Badenliga zu bestehen. Trotzdem wird es natürlich seine Zeit dauern, bis sich alle neuen Spieler an das Spielkonzept gewöhnt haben und voll in die Mannschaft integriert sein werden.

Klar ist aber, dass die kommende Spielzeit um ein Vielfaches schwerer wird als die vergangene. Zum einen gilt das zweite Jahr als Aufsteiger gemeinhin als das Schwerere, zum anderen wird die Badenliga durch die Absteiger SG Heidelsheim/Helmsheim und SG Heddeseheim sowie den Aufsteiger HC Neuenbürg sicher um einiges stärker. Dennoch bin ich mir sicher, dass sich pünktlich zu Saisonbeginn eine Mannschaft präsentieren wird, die an das tolle vorangegangene Jahr anknüpfen will und Ihnen, dem treuen Eggensteiner Publikum wieder engagierten und temporeichen Handballsport bieten wird. Unterstützen sie die Mannschaft weiter so lautstark und bleiben sie dem Team auch in schwierigen Phasen treu! In diesem Sinne: crowspower!


Sportliche Grüße
Marc Sautter

 

 

Trainer: 

 Bild Nachname Vorname  Funktion
  Sautter Marc  Trainer
  Schönborn Karsten  Co-Trainer

 

Trainingszeiten der Herren 1

Mittwoch 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag 20:15 Uhr bis 22:00 Uhr