Krabbe

 

„Krabbe“ - Krapp, Krähe, Crows

Tatsächlich reicht der Name Krabben bis in die Anfangsjahre des 19. Jahrhunderts zurück - nämlich auf die von den Franzosen eingeführte Färberpflanze Krapp, die zum Rotfärben der französischen Militärhosen diente.Kraehe_6

Rabenvögel
Es hält sich jedoch hartnäckig das Gerücht, dass die Bezeichnung „Krabbe“ für die "Eggschdoiner" sich auf die mundartliche Entsprechung für die schwarzen Krähenvögel, die sich laut krächzend auf Feldern und Bäumen aufhalten. Raben und Krähen bilden zusammen die Gattung Corvus in der Familie der Rabenvögel. Die Bezeichnung Krähe ist in fast allen indogermanischen Sprachen ein lautmalerischer Name, der ihre typischen Lautäußerungen nachahmt.
 

Intelligenz
Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge sind Raben und Krähen die Vögel mit der größten Intelligenz. Sie zeigten Beispielsweise in Experimenten die Fähigkeit, komplexe Handlungen im Voraus zu planen. Ein Rabe scheint zu wissen, dass ein Futterversteck nur dann sicher ist, wenn er beim Verstecken nicht beobachtet wird.

Mythologie und Sage
In der nordischen Mythologie symbolisiert der Rabe die Weisheit, der Gott Odin hatte stets die beiden Kolkraben Hugin und Munin bei sich. König Artus soll in einen Raben verwandelt worden sein und dem griechischen Gott Apoll waren die Raben heilig. In Indien begleiten Krähen die Göttin Kali.

Der Legende nach droht der englischen Monarchie ein katastrophales Ende wenn die Raben den Tower of London verlassen. Und der im Kyffhäuser verborgene Kaiser Barbarossa wird sein Reich erneuern wenn dort kein Raben mehr fliegen. 

Krähen-Indianer . . .
. . . auch Absarokee (Kinder des langschnabligen Vogels) genannt.

"Crows"= Vogelmenschen, ein Volkstamm der Sioux-Sprachfamilie, der zunächst am oberen Missouri lebte, später jedoch in die Rocky Mountains zog. Sie waren ein nomadisierendes Jägervolk der Prärie und im 19. Jahrhundert einer der mächtigsten Stämme des Bundesstaates Montana. Sie führten ständig Krieg gegen die Arapaho, Blackfoot Cheyenne und Dakota, verhielten sich jedoch friedlich gegenüber den Weißen und dienten als Scouts in den Kriegszügen der US-Armee. Die größte Ehre erreichte bei ihnen ein Krieger, wenn er einen verwundeten Stammesgenossen rettete.

 
Literatur, Musik und Film
Verewigt hat schon Edgar Allan Poe in seinem Gedicht "The Raven", sowie Christian Morgenstern im Gedicht "Der Rabe Ralf" die schwarzen Vögel. Auch Wilhelm Busch setzte dem Raben in seiner Bilder- und Verserzählung "Hans Huckebein, der Unglücksrabe" ein literarisches Denkmal genau wie die Gebrüder Grimm mit dem Märchen "7 Raben". Ja, selbst in Kinderliedern ("...fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben...") taucht er auf, sowie in der modernen Musik z. B. bei der Gruppe Saltatio Mortis in dem Song "7 Raben". Eine Mittelalterband aus Berlin schmückt sich mit dem lateinischen Namen der Krähe, sprich "Corvus Corax". Und eine Hauptrolle spielt die Krähe in dem Film "The Crow" u. a. mit Brendan Lee.