04.03.17 TGE - HSG Pforzheim

wD-Jugend: TGE – HSG Pforzheim 20:24 (7:15)
Mit Pforzheim hatten die Mädels am Wochenende den schwersten Gegner dieser Saison vor sich. Nach unserer ersten Niederlage gegen Neureut-Leopoldshafen, hofften wir darauf, dass die Mädels diesmal wieder ihre gewohnte Leistung abrufen können. Das Spiel begann spannend und schnell wurde klar, dass Pforzheim, genau wie wir, motiviert war, den Sieg nachhause zu holen. Unsere Mädels taten sich anfangs noch etwas schwer, konnten jedoch trotzdem gut dagegen halten, sodass wir mit einem Spielstand von 7:15 in die Pause gingen. Dazu kam noch, dass die Mädels sowohl im Angriff als auch im Tor viel Pech hatten. In der zweiten Halbzeit legten die Mädels dann richtig los. Alle gaben ihr absolut Bestes, um noch einen Gleichstand zu erzielen oder das Spiel gar zu drehen. So konnten wir bis zu einem Spielstand von 19:22 aufholen. Leider fehlte uns am Ende dann doch die Zeit, einen Gleichstand herauszuholen. Fest steht jedoch, hätten wir in der ersten Halbzeit so gespielt, wie in der zweiten, wäre es ein Spiel auf Augenhöhe geworden! Trotz der knappen Niederlage war es ein klasse und vor allem spannendes Spiel. Wir Trainer sind total stolz auf die Leistungen und die Motivation, die die Mädels gezeigt haben!/ Das Trainerteam