29.10.17 SG Heidelsheim/Helmsh. - TGE

 
Badenliga Herren: SG Heidelsheim/Helmsheim – TGE 37:25 (20:12)
TGE auf verlorenem Posten
Auch der zweite Absteiger aus der BWOL zeigte der TGE ihre Grenzen mehr als deutlich auf – die TGE musste die Heimreise mit einer deutlichen Niederlage antreten.
Bereits in den ersten Spielminuten zeigte sich, dass die TGE dem hohen Tempo der Gastgeber an diesem Tage nicht gewachsen war. Die eigenen technischen Fehler wurden daher mit einer hohen Präzision nahezu immer bestraft. So musste sich die Angriffsreihe der Gastgeber im ersten Durchgang so gut wie nie im gebundenen Spiel gegen die „Crows“ behaupten.
Auch im zweiten Durchgang war für die Zuschauer ein Klassenunterschied zu spüren, den auch im Lager der TGE alle Beteiligten anerkennen mussten.
Die immer dünner werdende Personaldecke kann hierfür eine Begründung sein. Dennoch wird es die Aufgabe der „TGE“ in den kommenden Wochen sein, in den entscheidenden Spielen die nötige Einstellung, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft auf die Platte zu bringen.
Gut für die TGE ist nur, dass sich dank der englischen Woche bereits am Mittwoch die Chance zur Wiedergutmachung bietet. Denn dann gastieren die „Crows“ zum immer wieder spannenden Derby bei der SG Stutensee-Weingarten.
Angeworfen wird die Partie in Blankenloch um 18:00 Uhr.
Die TGE hofft am Feiertag auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch die treuen Fans./JH